Marktstr. 39 | 16909 Wittstock OT Freyenstein | Dipl.-Psychologe C.-H. Scharpegge | 0173/60 28 566  

Langweilig ist es mir bisher noch nicht geworden.

Ich bin immerhin praktizierender Psychologe, habe also ständig mit Menschen zu tun. Und die hören mir auch noch zu, nur weil auch ich ihnen zuhöre.

Trotzdem hatte die Sache einen Formfehler: ich kann zwar ziemlich ausführlich reden, aber dennoch habe ich mehr mitzuteilen, als eine Gesprächsrunde hergeben würde. Aufschreiben war eine Lösung.

 

Also habe ich mich als Autor neu erfunden:

 

Zunächst mit MPU-Fachliteratur, wie Sie bereits entdecken konnten.

 

Inzwischen versuche ich mich auch an Romanen und gelegentlich mal einer kleineren Erzählung.

Ein Buch unter dem Titel "Besser Lügen (ertragen) mit Psychologie" ist 2013 erschienen; im Buchhandel unter ISDN 978-3-8495-5218-3.

 

Mein großes Roman-Projekt habe ich 2015 in Angriff genommen. Es sind 5 zusammenhängende Romane geplant, die einen aufschlußreichen, spannenden und interessanten Streifzug durch die Geschichte des Ostens bietet. Zwei Roman-Hauptfiguren, Vater und Sohn, erleben ihre jeweils konkrete Gegenwart auf sehr individuelle und "konstruktiv-angepaßte" Lebensart. Zum Ausstieg aus ihrer jeweiligen Realität führen die individuellen Erfahrungen der beiden - die sie auf sehr unterschiedliche Weise zu einem unangepaßt-angepaßten Lebensstil führen. An Brisanz gewinnt jeder der beiden Lebenswege durch die jeweilige politische Aktualität. Höchste Spannung bei gleichzeitig garantiert bester Unterhaltung entsteht durch die Einbindung beider Romanfiguren in das, was man zu DDR-Zeiten als "bewaffnete Organe" bezeichnete: Vater innerhalb der NVA und Sohn im MfS. Jeder auf untypischen Gebieten, was Langeweile endgültig ausschließt: Fallschirmjäger der eine, Polenspezialist zu Solidarnosc-Zeiten der andere ...

Das besonders Besondere dabei ist die weitgehend authentische Grundlage, auf der über Entwicklungen im Polen der 70-er und 80-er Jahre und selbst das Innere der Stasi geschrieben wird. Lassen Sie sich überraschen und - bleiben Sie dran.

Unter dem Titel "Korrektur eines Eides - irren ist menschlich" habe ich im Dezember 2015 den 1.Band dieser Roman-Serie veröffentlicht; im Buchhandel unter

ISDN 978-3-7323-7713-8 (paperback)

ISDN 978-3-7323-7714-5 (hardcover)

ISDN 978-3-7323-7715-2 als e-book.

 

Am 2. Band ("Der Ausstieg - Totgesagte leben länger") schreibe ich aktuell.

 

Nun geht das Leben allerdings exakt genauso weiter, wenn Sie ein Buch geschrieben haben. Selbst ein zweites ändert nichts. Nur etwas mehr zu tun haben Sie gelegentlich durch diese selbst auferlegte Pflicht.

 

Auf der nächsten Seite können Sie etwas über Kambodscha lesen. Das war der weitere Teil der "Autoren-Lösung". Nur so viel zur Erläuterung: das ist der Ort, an dem ich in die Buchwelt und gelegentlich auch die Welt meiner Romanfiguren eintauche. Sie ahnen richtig: im 5.Band wird sich die Romanfigur letztendlich in der Gegenwart bewegen und nicht nur Deutschland und Polen, sondern auch Kambodscha nach 1990 erleben.

 

Wenn Sie an "geschichtlich-zeitgenössischen" Büchern interessiert sind, deren Figuren mit Humor und "tiefsinnigem Hintersinn" durch ihr Leben gehen, sollten Sie diese website im Auge behalten: hier bewahrt sich das Leben den längerfristigen Durchblick und verliert ihn schnell mal auf den kürzeren Distanzen.

 

Leseproben mitnehmen, die hier demnächst mehr oder weniger regelmäßig erscheinen werden.

Vorlauf ist dafür bereits vorhanden.

 

Gute Unterhaltung wünsche ich Ihnen dabei!